Yberseh - kostenlose E-Books und Literatur von Alexander Rossa, phantastisch, Mythen, Fantasy, Kurzprosa, Texte, Leseseite, Reader, Geschichten, Bücher, Existentialismus, Emotionen, Abenteuer

Kostenlose E-Books und Literatur aus Yberseh

Wer jagt wen? Unsere Ahnen berichteten uns davon. Ist es die Sonne, die den Mond jagt? Vielleicht ist auch der Mond, der jeden Tag die Sonne verfolgt.

 Wie dem auch sei, auch wir Menschen erleben ganz offensichtlich täglich eine derartige Hatz. So sind wir dem ewigen Wechsel zwischen Bewusstsein und Bewusstlosigkeit ausgesetzt. Wir sind wiederholt wach, und wir schlafen ebenfalls wiederholt. Liebe Nondra, ich bin besorgt um mein Ich. Nahezu jeden Tag entgleitet es mir. Es gibt einen Ort jenseits meiner Träume. Dort bin ich im Irgendwo und mein Ich, es ist scheinbar meiner Kontrolle vollkommen entzogen. In meiner Bewusstlosigkeit gibt es kein Licht, jedoch auch keine Dunkelheit. So gibt es dort auch keinerlei Farben, keine Gerüche, und es herrscht Stille. Gefühle gibt es nicht zu fühlen. Wirklich kaum vorstellbar ist das. Sehnsüchte und sogar die Liebe, der Du gerne eine gewisse Allmacht und Transzendenz zuschreibst, sie ist dann und dort nicht präsent. Ja, sogar die Frage nach dem Dann und dem Dort, sie zu stellen, liebe Nondra, das bin ich dann und dort nicht mehr in der Lage.

Doch plötzlich ist der ganze Spuk auch wieder vorbei. Ich erwache aus der Bewusstlosigkeit. Entweder befindet sich mein Ich zurück in einem Traum im Schlaf in meinem Bett oder einfach nur in meinem Bett. Laune, Licht und Liebe sind wieder da, als wären sie nie fort gewesen. Es ist beängstigend. Ist mein Ich auf Reisen, dann gibt es diese Welt nicht und dich, mein Schatz, dich gibt es dann und dort auch nicht mehr. Meine innige Liebe zu Dir, sie ist verschwunden. Es ist zum Verzweifeln. Sie wurde einfach in meinem Bewusstsein zurückgelassen. Ich vermisse sie nicht einmal. Es gibt dort und dann keine Erinnerung an sie, an die Welt und nicht an meine Träume. Ist mein Ich jedoch wieder zurückgekehrt, scheint wieder alles genau so, als wäre nichts geschehen. Nur erinnere ich mich an das Dort und Dann nicht mehr, an dem mein Ich so lange war. Was hat es dort gemacht, was empfunden und wahrgenommen? Ich bin jetzt vermehrt hin und hergerissen zwischen dem Unscheinbaren und dem Scheinbaren, dem Offensichtlichen und dem Okkulten.

Du liebst mich. Doch wen liebst Du eigentlich, ist mein Ich die meiste Zeit an einem Ort, der vollkommen ungewiss ist. Eigentlich misstraue ich mir inzwischen sogar schon selbst. Sind beide Seiten gleichwertig zu betrachten, was aus meiner Sicht sinnvoll erscheinen würde, dann ist kaum mehr etwas so, wie es sich mir zuvor offenbarte. Alles sollte neu bewertet werden. Zeit, Raum, Licht und Farbenspiel, das sind offenbar Illusionen und beliebig veränderbar. Nondra, die Erde dreht sich nicht. Nichts bewegt sich wirklich. Ich bin lediglich dem Sichtvermögen meines Ichs unterlegen - in einem ungewissen Universum.

Kostenlose E-Books und Literatur von Alexander Rossa, Fantasy, Phantastik, Philosophie, Novelle, Geschichten, Prosa, gratis, download, free, epub, mobi, pdf, lesen, Lesebuch, Roman, Buch, Autor, Smartphone, Freizeit, Emotionen

Das Xyralum (E-Book)

Das Xyralum Fantasy E-Book

Dunkeltrotz (E-Book)

Dunkeltrotz E-Book über ein Hexenleben

Der Erlebende (E-Book)

Der Erlebende - E-Book über ein Experiment

David und die Freiheit (E-Book)

David und die Freiheit kostenlose Novelle

Wundervolle Nasha (E-Book) NEU

Wundervolle Nasha kostenloser Download

Xermitolistand (E-Book) NEU

Topliste Yberseh E-Books

Bis heute wurden auf Yberseh 216.586 kostenlose E-Books in folgender Aufteilung heruntergeladen...

Album des Windes (Kurzprosa)

 

Album des Windes - Texte, Geschichten und Gedichte von Alexander Rossa für den spannenden und phantastischen Leseabend

Topliste Kurzprosa

Der Autor

Mein Name ist Alexander Rossa. Ich bin 49 Jahre alter Künstler, glücklich verheiratet, habe bereits erwachsene Kinder und schreibe bereits seit gefühlten Ewigkeiten Bücher. Zudem bin ich Spezialist für Neue Medien und Internet. Man sagt mir ein extrem sensibles und empathisches Wesen, als auch eine sehr gute Beobachtungsgabe nach. Sie sind die Basis meiner Kreativiät und triggern meine Phantasie. Ich habe ein sehr bewegtes Leben mit viel Tragik und Enttäuschungen hinter mir, ein Umstand, den man in meinen Arbeiten an so manchen Stellen wiederfinden wird. Sie sollen Menschen mit ähnlichen Erlebnissen versichern, dass sie nicht alleine stehen... 
 

AR

Die Arbeiten

Mein Ziel ist es, möglichst vielen Menschen das Lesen meiner Geschichten und Abenteuern zu ermöglichen. Sie sollen auch für Menschen zugänglich sein, die sich Literatur finanziell vielleicht nicht leisten können. Ebenso soll man meine Arbeiten im Zug, der Strassenbahn, im Bus, im Wohnzimmer oder Restaurant, also überall, lesen können. Daher wird es auf Yberseh.de immer kostenlose Arbeiten von mir geben und das Layout wird stets eher puristisch sein. Sollten Verlage an einer seriösen Zusammenarbeit und dem richtigen Autorenaufbau meiner Person interessiert sein, wäre ich über eine Offerte erfreut. Ich habe inzwischen sehr, sehr viele Texte. :) 

Haben euch meine Arbeiten gefallen, erzählt bitte anderen Menschen davon oder verlinkt diese Seite im Internet. Die Downloads und Eurer Feedback, sie sind mein Lohn und meine Motivation für das Weiterschreiben.

Weitere Bücher von mir findet ihr im gut sortierten Buchhandel, wie z.B. mein Erstlingswerk Die Narrenfibel (Hermetik) , Der E-Komplex (Emotionale Intelligenz), Nornenauge (Hermetik) und Gespensterleben (paranormale Phänomene).

Autor Kontakt

Nutzungsbedingungen

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Yberseh ist ein rein privates Projekt von

Alexander Rossa
Durlacher Strasse 100
68219 Mannheim
Mail (mail @ alexanderrossa.de)

Yberseh QR-Code

Qr Code

Yberseh auf Facebook

Yberseh bisher gelesen...

Anzahl Beitragshäufigkeit
297820