Yberseh - kostenlose E-Books und Literatur von Alexander Rossa, phantastisch, Mythen, Fantasy, Kurzprosa, Texte, Leseseite, Reader, Geschichten, Bücher, Existentialismus, Emotionen, Abenteuer

Kostenlose E-Books und Literatur aus Yberseh

Schlage ich am Morgen meine Augen auf, dann ist es schiere Ernüchterung, die ich zuerst verspüre. Keine Spur von Freude auf den Tag stelle ich bei mir fest. In mir knistert noch leise die schwache Glut des Schmerzenfeuers vom Vorabend. Ansonsten ist dort nichts. Nur Stille und Vorahnung ist in mir. Selbst die innere Stimme schweigt. So begreife ich allmählich meine Situation.

Ein Mensch bin ich. Eine im Körper gefangene Seele. Angewidert sauge ich die kühle Luft ein. Brennen in den Augen und Schmerzen in den Knochen fühle ich, wenn ich mich bewege. Von der Wahrnehmung von Freiheit, da bin ich weit entfernt. Die Sekunden des anbrechenden Alltags, sie fachen das Feuer in mir neu an. Es brennt bereits nach Augenblicken in meinem Herzen lichterloh. Gehöre ich an diesen Ort, in diese Zeit und ist es diese Welt, in der ich mich heimisch fühlen soll? Ich sehe mein Sein mit anderen Augen. Jedes noch so feine Ding, es ist zu pflegen und mit Aufmerksamkeit zu ehren. Dem Leben zolle ich Respekt. Doch die Menschen, sie meide ich. Der Mensch umhüllt sich mit Zerstörung, Lärm und Gestank. Doch der Weg zum Leben, ihn findet man stets nur über die Wahrnehmung von Stille und ihren betörenden Düften.

Der Duft der Stille, er wird tief in unserem Herzen erzeugt und von unserem Geist wahrgenommen. Er belebt das Gefühl der Erinnerung, beflügelt die Phantasie und öffnet das Auge für den Weltenraum der Freiheit. Ergibt das einen Sinn? Nein, einen Sinn ist die Wahrnehmung jenes geruchlosen Duftes doch bereits immer gewesen. Bei all dem Lärm und Geschrei jeden Tag, bei all unseren Ängsten und täglichen Nöten, da droht dieser Sinn der Stille zu verkümmern. Wir Menschen neigen dazu, ihn allmählich zu vergessen und seine Empfindungen auszuplanen. Zu sehr lieben wir die Erregung durch die Medien, das Aufregen und die Streiterei, als das wir noch bemerken würden, wie wir uns langsam schwer beschädigen. Verlieren wir das Augenlicht, so werden wir blind. Verlieren wir das Gehör, dann ist es die Taubheit, die unser Leben einschränkt und fordert. Doch verlieren wir den Sinn für das Wahrnehmen des betörenden Duftes der Stille, werden wir irgendwann den Weg aus dem lärmenden Alltag nicht mehr zu finden imstande sein. Dann halten uns der Trubel und die Hast gefangen, und wir sehnen uns nach der Freiheit in unserer Erinnerung. Zu diesem Zeitpunkt werden wir allmählich vergessen wie es ist, die Vergangenheit zu fühlen. Diese alten Gefühle, so wundervoll und lästig sie auch gewesen sein mögen, sie geraten in Vergessenheit.

 

                  

Kostenlose E-Books und Literatur von Alexander Rossa, Fantasy, Phantastik, Philosophie, Novelle, Geschichten, Prosa, gratis, download, free, epub, mobi, pdf, lesen, Lesebuch, Roman, Buch, Autor, Smartphone, Freizeit, Emotionen

Das Xyralum (E-Book)

Das Xyralum Fantasy E-Book

Dunkeltrotz (E-Book)

Dunkeltrotz E-Book über ein Hexenleben

Der Erlebende (E-Book)

Der Erlebende - E-Book über ein Experiment

David und die Freiheit (E-Book)

David und die Freiheit kostenlose Novelle

Wundervolle Nasha (E-Book) NEU

Wundervolle Nasha kostenloser Download

Xermitolistand (E-Book) NEU

Topliste Yberseh E-Books

Bis heute wurden auf Yberseh 218.330 kostenlose E-Books in folgender Aufteilung heruntergeladen...

Album des Windes (Kurzprosa)

 

Album des Windes - Texte, Geschichten und Gedichte von Alexander Rossa für den spannenden und phantastischen Leseabend

Topliste Kurzprosa

Der Autor

Mein Name ist Alexander Rossa. Ich bin 50 Jahre alter Künstler, glücklich verheiratet und habe bereits erwachsene Kinder. Seit gefühlten Ewigkeiten schon, schreibe ich Bücher und Kurzprosa. Zudem bin ich ein Spezialist für Digitales Marketing und E-Commerce. Eine ausgeprägte Fähigkeit zur Empathie und eine extrem hohe Sensibilität sind die Basis all meiner Kreativität. Ich habe ein sehr bewegtes Leben mit viel Tragik und Enttäuschungen hinter mir, ein schmerzlicher Umstand, den man in meinen Arbeiten an vielen Stellen wiederfinden wird. Sie sollen Menschen mit ähnlichen Erlebnissen versichern, dass sie nicht alleine stehen... 
 

AR

Die Arbeiten

Mein Ziel ist es, möglichst vielen Menschen das Lesen meiner Geschichten und Abenteuer zu ermöglichen. Sie sollen auch für all jene Menschen zugänglich sein, die sich Literatur finanziell eventuell nicht leisten können. Ebenso soll man meine Arbeiten im Zug, der Strassenbahn, im Bus, im Wohnzimmer oder Restaurant, also wirklich überall lesen können. Daher wird es auf Yberseh.de immer kostenlose Arbeiten von mir geben, und das Layout wird stets eher puristisch sein. Sollten sich Verlage für eine seriöse Zusammenarbeit und einen richtigen Autorenaufbau meiner Person interessieren, wäre ich über eine Offerte natürlich erfreut. Auch Spenden sind stets willkommen. Ich habe inzwischen sehr, sehr viele Texte. :) 

Haben euch meine Arbeiten gefallen, erzählt bitte anderen Menschen davon oder verlinkt diese Seite im Internet. Die Downloads und Eurer Feedback, sie sind mein Lohn und meine Motivation für das Weiterschreiben.

Weitere Bücher von mir findet ihr im gut sortierten Buchhandel, wie z.B. mein Erstlingswerk Die Narrenfibel (Hermetik) , Der E-Komplex (Emotionale Intelligenz), Nornenauge (Hermetik) und Gespensterleben (paranormale Phänomene).

Autor Kontakt

Nutzungsbedingungen

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Yberseh ist ein rein privates Projekt von

Alexander Rossa
Durlacher Strasse 100
68219 Mannheim
Mail (mail @ alexanderrossa.de)

Yberseh QR-Code

Qr Code

Yberseh auf Facebook

Yberseh bisher gelesen...

Anzahl Beitragshäufigkeit
319697